Der Landtag hat ein 25-Milliarden- Euro- Programm  zur Bewältigung der wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Epedemie beschlossen. Das Geld muss jetzt aber auch bei denen ankommen, deren Existenz akut gefährdet ist, die es also dringend brauchen. Denn wenn eines wichtig ist in dieser schwierigen Zeit, dann ist es der gesellschaftliche Zusammenhalt.

„NRW-Rettungsschirm“ beschlossen

SPD fordert weitreichende soziale Maßnahmen

Der Landtag hat heute in einer Sondersitzung den Nachtragshaushalt im Umfang von 25 Milliarden Euro zur Finanzierung des „NRW-Rettungsschirms“ mit den Stimmen der SPD beschlossen. Angesichts der...