„Die Landesregierung sorgt mit ihrem Handeln für Verwirrung“

In Solingen kam es am gestrigen Montag (26.07.2021) zu einem verwirrenden Sprung bei der Einordnung in die passende Inzidenzstufe. Da der Inzidenzwert drei Tage in Folge über 50 lag, hätte nach bekannter Corona-Schutzverordnung Stufe 3 greifen müssen. Allerdings trat kurzfristig eine Änderung der Verordnung in Kraft, wodurch Stunden später wieder Stufe 2 galt. Dazu erklärt Josef Neumann, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

    Die Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann  und das Wuppertaler WKB-Team wünschen schöne Sommerferien 2021