Familien stärken, Kinderarmut bekämpfen, Alleinerziehende unterstützen!

Die SPD hat heute eine Reihe von Initiativen ins Plenum des Landtags eingebracht, die sich ganz konkret mit der Situation von Kindern und jungen Familien beschäftigen. Im ersten Antrag fordert sie die Landesregierung auf, das „Gute-Kita-Gesetz“ von Franziska Giffey zu nutzen und das NRW-Kinderbildungsgesetz chancengerecht zu gestalten. Dazu müssten endlich mutige Investitionen in verbesserte Öffnungszeiten, Qualitätssteigerungen und wirkliche Beitragsfreiheit unternommen werden. Die bisherigen Überlegungen der schwarz-gelben Landesregierung sind davon noch weit entfernt.

Fachkräftemangel in der Pflege

 Landesregierung muss endlich aktiv werden Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai hat die SPD-Landtagsfraktion einen Bericht im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und...