Eine Runde Literatur

Zum Vorlesetag liest Josef Neumann in der KiTa am Arrenberg

Frühmorgens waren die Kinder der Städtischen Tageseinrichtung für Kinder am Arrenberg schon putzmunter – und nicht wenig aufgeregt. Zu Besuch war heute nämlich Josef Neumann, Abgeordneter und inklusionspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW. Zwei Bilderbücher las er den Vorschulkindern vor, die für ihr Herbst-Projekt das Thema Igel ausgesucht haben. Dabei sammeln die Kinder Informationen und Geschichten rund um den Igel, sie basteln und forschen dazu. Der Igel kommt allein zurecht und Muck, der Igel wurden in stimmungsvoller Runde gelesen und gehört: Ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten.

Wie schon im vergangenen Jahr zum Bundesweiten Vorlesetag, so besuchte Josef Neumann auch in diesem Jahr eine KiTa in Wuppertal, um dem Vorlesen für Kinder, gerade im Vorschulalter, einen Raum und eine Bühne zu geben. Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten Ende September war er nun erneut zu Besuch in der KiTa am Arrenberg: Die neuen Räumlichkeiten passen gut in ein Quartier, das in den letzten Jahren einen beispielhaften Strukturwandel vollzogen hat.

Josef Neumann: „Das gemeinsame Lesen ist gerade für jüngere Kinder besonders wichtig, sie dürfen es von ihren Eltern durchaus einfordern. Ihre Reaktionen sind fröhlich, direkt und oft überraschend. Sie für das Lesen zu begeistern und zusammen in Geschichten einzutauchen, gehört zu einer der schönsten Aktivitäten mit Kindern, die sich zudem spielen in den Alltag integrieren lässt.“