Josef Neumann zum stellvertretenden Stiftungsratsvorsitzenden der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gewählt

Josef Neumann MdL ist in der konstituierenden Sitzung des Stiftungsrates der Stiftung Wohlfahrtspflege Nordrhein-Westfalen zum stellvertretenden Stiftungsratsvorsitzenden gewählt worden. Auf den bistherigen Vorsitzenden Günter Garbrecht (SPD, links im Bild) folgt Peter Preuß (CDU, Mitte).

Die Stiftung Wohlfahrtspflege tritt ein für die nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation von Benachteiligten in unserem Land: Sie macht sich für die Interessen benachteiligter Kinder und Jugendlicher, von alten Menschen und von Menschen mit Behinderung stark.

Josef Neumann: „Ich bin froh, mich aktiv in diesem für die Menschen so wichtigen Gremium einbringen zu können. Gerade den benachteiligten Menschen muss ein selbstständiges und unabhängiges Leben ermöglicht werden, und der Weg dahin führt ganz zentral über die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe.“